FCE in Kreisliga aufgestiegen

Wer hätte sich das vor ziemlich genau 7 Jahren vorstellen können??? Zum Ende der Saison 2013/14 belegten die Fußballer des FCE einen ernüchternden 11. Platz in der B-Klasse Augsburg Nordwest. Spiele gegen wohl gemerkt zweite Mannschaften von Vereinen wie TSV Diedorf, VfR Foret, Cosmos Aystetten, SpVgg Bärenkeller wurden verloren genauso wie Derbys gegen die Nachbarn vom BSC Heretsried oder FC Reutern. Das Spiel im Totopokal in dieser Saison verlor man übrigens gegen den SV Stettenhofen mit 0:9. 

Schaut man sich die Landkarte im Augsburger Land im Sommer 2021 an, wird man den einen oder anderen o.g. Verein vergebens suchen. Und der FCE??? Eigentlich unfassbar für uns alle können wir erneut einen Aufstieg bejubeln. Mit dem Aufstieg in die Kreisliga feiert der Verein den größten sportlichen Erfolg der Fußballer. Wenn auch auf ungewöhnlichem Wege zustande gekommen freuen wir uns nicht minder über diese großartige Leistung – gerade wenn man sich die am Anfang des Artikels beschriebene Situation vor 7 Jahren vor Auge führt. 

Zu gegebener Zeit wenn es die allgemeinen Umstände wieder zulassen, werden wir diesen für uns herausragenden Erfolg sicher auch noch gebührend zu Feiern wissen. 

Der Dank und Glückwunsch gilt an dieser Stelle allen, die ihren Beitrag zu diesem Aufstieg in die Kreisliga beigetragen haben – in erster Linie natürlich die Mannschaft und die beiden Trainer aber auch die Betreuer, Fans und Sponsoren im Hintergrund. Ein ganz besonderer Dank geht jedoch an unseren sportlichen Leiter der Fußballabteilung Rainer Förg. Wie er es mit unermüdlichem Einsatz geschafft hat, eine solch homogene Truppe wieder auf die Beine zu stellen verdient höchste Anerkennung. Beide Mannschaften sind nahezu ausschließlich mit einheimischen aus dem Holzwinkel bestückt. 

Wir freuen uns jedenfalls schon jetzt sehr auf das Abenteuer „Kreisliga“ mit all dem, was auf uns zukommt. Forza FCE!!!

 

Das könnte dich auch interessieren …